Hauspflegekurs für pflegende Angehörige

 

Sag es mir, und ich vergesse es, zeige es mir und ich erinnere mich, lass es mich tun und ich behalte es. (Konfuzius)

 

Im September haben wir mit dem ersten Hauspflegekurs begonnen. In der Kooperation mit dem Kreisverband Leverkusen ist dieser in der Einrichtung des  AWO  Familienseminar in Opladen gestartet. "Pflegende Angehörige stehen unter enormen Druck und vergessen oft bei all den Sorgen auf sich selbst zu achten und sich Auszeiten zu gönnen" , sagt die Leitung des Kurses Ursula Krause von der AWO Sozialstation gGmbH. Sie ist Krankenschwester sowie ausgebildete Pflegeberaterin und es ist Ihr besonders wichtig pflegende Angehörige Rüstzeug zu geben, die schwierige Situation etwas leichter zu bewältigen und Licht in den Pflegeversicherungs-Dschungel zu bringen. "Kleine Handgriffe und Tricks können so viel bewirken" sagt die erfahrene Ursula Krause.

Zur Zeit werden 8 Teilnehmer an 10 Abenden geschult, ein wichtiger Baustein dieses Kurses ist außerdem die Selbstpflege und das Aufzeigen von Entlastungsmöglichkeiten.

Der nächste Kurs ist gemeinsam mit dem AWO Ortsverein Haan für das Frühjahr 2015 geplant. bei Interesse melden Sie sich schon jetzt bei Ursula Krause (Tel 02129 -55 67 812), wir helfen Ihnen bei den Anträgen bei der Pflegeversicherung.

 19.10.2015